Paprika-Puten-Pfanne

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Paprika-Puten-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3   Putenschnitzel (ca. 500 g) 
  • 200 Champignons 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3   Paprikaschoten (z. B. grün, rot und gelb) 
  • 2-3 EL  Öl 
  •     Salz, weißer Pfeffer 
  • 1-2 EL  Mehl 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 EL  Hühnerbrühe (Instant) 
  • 1/2 Töpfchen  Basilikum 
  •     Rosmarin 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Zitronenscheiben 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Schnitzel waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Champignons putzen und waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin anbraten. Pilze mit anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zufügen und mit andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen
3.
Alles mit Mehl bestäuben und unter Rühren anschwitzen. 1/2 l Wasser und Sahne einrühren, aufkochen. Brühe darin auflösen und alles zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren
4.
Kräuter waschen und, bis auf etwas, hacken. Kräuter unter die Paprika-Pfanne rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit Rest Kräutern und evtl. Zitrone garnieren. Dazu: Püree oder Reis
5.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved