Paprikatopf mit Hack und Tortillachips

Aus kochen & genießen 3/2017
5
(1) 5 Sterne von 5
Paprikatopf mit Hack und Tortillachips Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Süßkartoffeln 
  • 800 Kartoffeln 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 3   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Öl 
  • 1 kg  Rinderhackfleisch 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 4 Dose(n) (à 400 ml)  stückige Tomaten 
  • 500 ml  Gemüsebrühe 
  •     Salz, Pfeffer, Paprika-Edelsüß 
  • 1/4 Bund  Schnittlauch 
  •     Nacho-Chips 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Beide Kartoffelsorten schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Paprika waschen, putzen und ebenfalls in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen, Hackfleisch darin ca. 4 Minuten bei starker Hitze krümmelig braten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und ca. 1 Minute kräftig mit anbraten. Kartoffeln und Paprika dazugeben. Tomatenmark einrühren und mit Tomaten und Brühe aufgießen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zugedeckt ca. 40 Minuten leicht köcheln lassen.
3.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Topf vom Herd nehmen. Schnittlauch und Nachos darüber verteilen und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved