Pasta Jambalaya

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 4-5   Knoblauchzehen  
  • 1 (ca. 250 g)  Hähnchenfilet  
  • 4   Nürnberger Rostbratwürste (à ca. 20 g) 
  • 2-3 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Tiefsee-Krabbenfleisch  
  • 2   Tomaten  
  • 1 Bund   Petersilie  
  •     Saft von 1 Limette 
  • 375 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 20 g   Butter  
  • je 100 g   weiße und grüne Bandnudeln  
  •     Petersilie und Limettenscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Hähnchen waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Würstchen in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchen, Würstchen, Shrimps, Zwiebeln, Paprika und Knoblauch darin unter Wenden 3-4 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Tomatenspalten und Petersilie in die Pfanne geben, alles mit Limettensaft und Brühe ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und die Butter unterrühren. In der Zwischenzeit Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und mit der Soße auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Petersilie und Limettenscheiben garniert servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved