Pastasotto mit Hähnchenfilet

Aus LECKER 12/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Pastasotto mit Hähnchenfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 EL  Pinienkerne 
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 3 EL  Olivenöl 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2 TL  Gemüsebrühe (instant) 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 80 getrocknete Softtomaten 
  • 350 reisförmige Nudeln (z. B. Kritharaki) 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 1 Bund  Rucola 
  • 60 Parmesan (Stück) 
  • 100 Aprikosenkonfitüre 

Zubereitung

20 Minuten
einfach
1.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen und Filets darin von jeder Seite 6–7 Minuten braten.
2.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Inzwischen gut 650 ml Wasser aufkochen, Brühe darin auflösen. Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln. Tomaten klein würfeln. 1 EL Öl im großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Tomaten darin andünsten.
4.
Nudeln und Wein zufügen, aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln, dabei heiße Brühe nach und nach zugießen und öfter umrühren, damit die Nudeln nicht am Topfboden haften bleiben.
5.
Inzwischen Rucola putzen, waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Parmesan fein reiben. Konfitüre und ca. 5 EL Wasser zu den Hähnchenfilets in die Pfanne geben, aufkochen und die Filets in der Soße wenden.
6.
Pfanne vom Herd nehmen.
7.
2⁄3 Parmesan unter den Pastasotto mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rucola unterheben. Pastasotto mit Hähnchenfilets anrichten, Soße darüberträufeln. Pastasotto mit übrigem Parmesan und Pinienkernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 760 kcal
  • 52g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 87g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved