Pflaumentorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Pflaumentorte Rezept

Zutaten

  • 125 Butter oder Margarine 
  • 50 Puderzucker 
  • 200 Mehl 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 TL  Backpulver 
  •     Mehl 
  • 1 kg  Pflaumen 
  • 1/4 roten Johannisbeersaft ©gibt es nicht mehr im Handel 
  •     !!© 
  • 2-3 EL  Zucker 
  • 40 Speisestärke 
  • 8 Blatt  weiße Gelatine 
  • 400 Vollmilch-Joghurt 
  • 200 Mascarpone (italienische Frischkäse-Zubereitung 80 % F.i. Tr.) 
  • 100 Zucker 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  •     Zimt 
  • 1/2   Fläschchen Butter-Vanillearoma 
  • 30 Amaretti 
  •     Amaretti, kleine Baiser und Minzeblättchen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Für den Boden Fett, Puderzucker, Mehl, Eigelb und Backpulver zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen für das Kompott Pflaumen waschen, vierteln und entsteinen.
2.
Johannisbeersaft und Zucker aufkochen. Speisestärke und ca. 3 Esslöffel Wasser glatt rühren. Saft damit binden und Pflaumen zufügen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (26 cm Ø) ausrollen.
3.
Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen und abkühlen lassen. Mit dem Springformrand umschließen. 3/4 des Kompotts lauwarm darauf verteilen und fest werden lassen.
4.
Für die Creme Gelatine einweichen. Joghurt, Mascarpone und Zucker glatt rühren. Mit Zitronensaft und -schale, Zimt und Vanillearoma würzen. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen und nach und nach unter die Creme rühren.
5.
Amaretti unterheben. Creme auf das Kompott streichen und kalt stellen. Restliches Kompott lauwarm erwärmen, dabei eventuell noch 2 Esslöffel Wasser zufügen. Vorsichtig auf der Torte verteilen und abkühlen lassen.
6.
Vor dem Servieren nach Belieben mit Amaretti, Baiser und Minze verzieren. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved