Philadelphia-Mocca-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Philadelphia-Mocca-Torte Rezept

Zutaten

Für  Stücke
  • 4 EL   Espressopulver (Instant)  
  • 1 EL   Kakaopulver  
  • 125 g   Butter  
  • 200 g   Löffelbiskuits  
  • 6 Blatt   Gelatine  
  • 1 (125 g)  Tüte Merci Petits "Herbe Sahne"  
  • 600 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 500 g   Schlagsahne  
  •     Öl für die Form 
  • 1   Gefrierbeutel  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Espresso und Kakao in 4 Esslöffel heißem Wasser verrühren, abkühlen lassen. Butter schmelzen. Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel füllen und mit einer Kuchenrolle fein zerbröseln. Keksbrösel und Butter vermengen. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Öl ausstreichen. Bröselmasse darauf verteilen, zu einem glatten Boden andrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schokoladenbonbon auswickeln und 100 g fein hacken. Frischkäse, Espresso-Kakao-Mischung, Zucker, Vanillin-Zucker und Schokolade verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und 3 Esslöffel Frischkäsecreme einrühren. In die Creme rühren und kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. 300 g Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Auf den Bröselboden geben und glatt streichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. 200 g Sahne steif schlagen und wölkig auf der Torte verstreichen. 25 g Schokolade grob hacken und darüberstreuen
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved