Pilzbouillon mit Grießnocken

4
(1) 4 Sterne von 5

Eleganter Einstieg: Mit Sherry verfeinerte Steinpilzbrühe servieren wir mit Petersilienklößchen und gebratenen Champignons

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 30 g   getrocknete Steinpilze  
  • 300 g   braune Champignons  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   Schalotten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 100 ml   trockener Sherry  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 TL   schwarze Pfefferkörner  
  • 125 ml   Milch  
  • 1 EL   Butter  
  •     Muskat  
  • 50 g   Hartweizengrieß  
  • 4 Stiele   Petersilie  
  • 1   Ei (Gr. M) 

Zubereitung

45 Minuten ( + 15 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für die Bouillon Steinpilze in 1 l kal­tem Wasser ca. 20 Minuten einweichen. Champignons putzen und vierteln. Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Schalotten schälen und längs vierteln. Knoblauch schälen und halbieren.
2.
2 EL Öl in einem weiten Topf ­er­hit­zen. Champignons darin ca. 3 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. 1 EL Öl in dem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch ca. 1 Minute andünsten. Mit Sherry ablöschen. Eingeweichte Steinpilze samt Flüssigkeit, Lorbeer und Pfefferkörner zufügen. Aufkochen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln.
3.
Für die Nocken Milch, Butter, etwas Salz und 1 Prise Muskat auf­kochen. Grieß einrühren und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ­quellen lassen. Peter­silie waschen, fein hacken. Topf vom Herd nehmen. Ei und Petersilie unter den Grieß rühren. Aus der Masse mit zwei angefeuchteten Teelöffeln Nocken formen.
4.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Nocken darin bei schwacher Hitze gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Nocken mit einer Schaumkelle herausheben.
5.
Suppe durch ein feines Sieb gießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gebratene Pilze, Nocken und Lauchzwiebeln darin kurz erhitzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 190 kcal
  • 9 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved