Porree-Hack-Pfanne mit Knöpfle

4.285715
(7) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Porree (Lauch)  
  • 50 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 2 EL   Sonnenblumenöl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 200 ml   trockener Weißwein  
  • 150 ml   klare Brühe  
  • 100 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Mehl  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 50 g   Butter oder Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Speck in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack ca. 10 Minuten unter Wenden krümelig braten. Speck nach ca. 3 Minuten dazugeben.
2.
Porree kurz mit andünsten. Sahne, Wein, Brühe und Käse dazugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Soße warm halten. Inzwischen Mehl, Eier, 1/2 TL Salz und 100 ml Wasser mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig verrühren.
3.
Den Teig schlagen, bis er Blasen wirft. Ca. 4 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Einen Spätzlehobel oder ein Spätzleblech mit kaltem Wasser abspülen und den Teig portionsweise in das kochende Wasser hobeln oder durchstreichen.
4.
Wenn die Knöpfle an die Wasseroberfläche kommen sind sie gar. Knöpfle mit der Schaumkelle aus dem Kochwasser heben, kurz in kaltes Wasser tauchen und gut abtropfen lassen. Fett in einer zweiten Pfanne erhitzen.
5.
Knöpfle darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Hacksoße dazugeben und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 990 kcal
  • 1450 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 68 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved