Pürierte Kartoffelsuppe mit Porree und Rindersaft

0
(0) 0 Sterne von 5
Pürierte Kartoffelsuppe mit Porree und Rindersaft Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 2   Zwiebeln 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 1 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  •     Salz 
  • 150 Rindersaftschinken 
  • 1/2 (75 g)  Becher Crème fraîche 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     bunter Pfeffer 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffel schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Kartoffeln darin andünsten. Brühe zugießen, aufkochen und ca. 15 Minuten garen.
2.
Porree putzen, waschen, in Ringe schneiden, in wenig Salzwasser ca. 5 Minuten garen und abtropfen lassen. Rindersaftschinken in Streifen schneiden. 1/3 der Kartoffelstücke herausnehmen. Restliche Kartoffeln in der Brühe pürieren.
3.
Crème fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Porree, Kartoffelstücke und Rindersaftschinken in die Suppe geben. Mit buntem Pfeffer bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 15g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved