Puten-Curry-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Putenbrust  
  • 6   Aprikosenhälften und 6 EL Aprikosensaft (Dose) 
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 2 EL (40 g)  Cashewkerne  
  • 1 EL (10 g)  Öl  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 EL (10 g)  Mehl  
  • 1-2 TL   Curry  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   Milch  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Fleisch und Aprikosen würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, kleinschneiden. Cashewkerne in einer Pfanne rösten, herausnehmen. Öl erhitzen. Fleisch darin 2-3 Minuten anbraten. Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Curry darüberstäuben und anschwitzen. Unter Rühren mit Saft, Sahne und Milch ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Aprikosen und Cashewkerne unterheben
2.
Dazu schmecken 250 g Nudeln (z. B. Spaghetti, gelbe
3.
und grüne Bandnudeln, Gnocchi etc.). Nudeln nach Packungsanweisung garen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved