Puten-Gulasch mit Möhren und Porree

4
(4) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Möhren  
  • 1   Stange Porree (Lauch) 
  • 2   Zwiebeln  
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 600   Putenbrustfilet  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 400 ml   Hühner- oder Gemüsebrühe  
  • 200 g   Bandnudeln  
  • 2 EL   Weißwein-Essig  
  •     Zucker  
  • evtl. 1–2 EL   Soßenbinder  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln
2.
Öl portionsweise in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise kräftig rundherum braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, herausnehmen
3.
Zwiebeln, Knoblauch, Möhren, Porree und Lorbeer zufügen und 1–2 Minuten mitbraten. Mit Dosentomaten und Brühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen
4.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit Fleisch und Essig zu den Tomaten geben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und evtl. Paprika abschmecken. Evtl. mit Soßenbinder binden. Nudeln abgießen, mit Gulasch portionsweise anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved