Puten-Unterkeulen mit Paprika

0
(0) 0 Sterne von 5
Puten-Unterkeulen mit Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Puten-Unterkeulen (à 750 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1/4 klare Fleischbrühe (Instant) 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 1   gelbe und grüne Paprikaschote 
  • 1   Gemüsezwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     getrockneter oder frischer Majoran 
  • 150 stichfeste saure Sahne 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Putenkeulen kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben und auf eine kalt abgespülte Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten garen.
2.
Nach ca. 25 Minuten nach und nach die Brühe angießen. Paprika putzen, waschen und in größere Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in grobe Würfel schneiden. Knoblauch fein würfeln.
3.
Paprika, Zwiebel und Knoblauch mit auf die Fettpfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und weitere 30 Minuten mitgaren. Keulen herunternehmen. Saure Sahne unter das Gemüse heben. Keulen mit Paprika auf einer Platte anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved