Rahmgulasch mit Pilzen, Porree und Kürbis

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   (25 g) getrocknete Steinpilze  
  • 250 g   Zwiebeln  
  • 30 g   Butterschmalz  
  • 750 g   Schweinegulasch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 200 g   Champignons  
  • 1 Glas (330 ml)  Kürbis  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Mehl  
  •     bunter Pfeffer zum Bestreuen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Pilze in 3/4 Liter Wasser einweichen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Schmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch und Zwiebeln darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Tomatenmark würzen. Mit Steinpilzen im Einweichwasser ablöschen und aufkochen. Zugedeckt ca. 1 Stunde garen. In der Zwischenzeit Porree putzen, waschen und in Stücke schneiden. Champignons putzen, waschen und halbieren. Kürbis auf einem Sieb abtropfen lassen. Porree, Pilze und Kürbis 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben. Sahne und Mehl glatt rühren und das Gulasch damit binden. Nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gulasch in einer Schüssel anrichten, mit buntem Pfeffer bestreuen. Dazu schmecken Nudeln
2.
Zubereitungzeit ca. 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved