Reissalat auf italienische Art

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  • 200 g   Langkornreis  
  • 1/2 Glas (50 g)  Kapern  
  • 2 Dose(n) (à 185 g)  Thunfisch- naturell  
  • 4   mittelgroße Tomaten  
  • 1/2 (ca. 150 g)  Gemüsezwiebel  
  • 1 Scheibe   Schweinebratenaufschnitt  
  •     weißer Pfeffer  
  • 2   Eier  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 60 g   Pinienkerne  
  • 30 g   geriebener Parmesankäse  
  • 1 Packung (25 g)  tiefgefrorene 8-Kräuter  
  • 1/8 l   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
1/2 Liter Wasser und 1 Teelöffel Salz aufkochen. Reis einrühren und 20 Minuten garen. Für die Soße Knoblauch schälen und mit den Pinienkernen in einem Universalzerkleinerer pürieren. Käse und Kräuter unterrühren.
2.
Nach und nach das Öl darunter schlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Reis abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit der Kräutersoße mischen und zugedeckt 30 Minuten durchziehen lassen. Kapern und Thunfisch getrennt abtropfen lassen.
3.
Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden und in Spalten schneiden. Die Kerne entfernen. Gemüsezwiebel schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Thunfisch in kleine Stücke zerteilen. Schweinebratenaufschnitt in Streifen schneiden.
4.
alle vorbereiteten Zutaten sowie die Kapern unter den Reis mischen. Zugedeckt nochmals 30 Minuten durchziehen lassen. In der Zwischenzeit Eier in 10 Minuten hartkochen, abschrecken, schälen und achteln.
5.
Salat abschmecken und die Eier unterheben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1010 kcal
  • 4240 kJ
  • 33 g Eiweiß
  • 73 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved