Rosinen-Quarkbällchen

5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 50 g   Butter  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   Magerquark  
  • 200 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Trockenhefe  
  • 1 EL   Milch  
  • 75 g   Rosinen  
  • ca. 1 l   Frittieröl  
  •     Mehl für die Hände 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Butter, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker cremig schlagen. Ei, Salz und Quark unterrühren. Mehl, Hefe und Milch zufügen und 2–3 Minuten kneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Rosinen unter den Teig kneten
2.
Frittieröl auf ca. 160 °C erhitzen. Aus dem Teig mit bemehlten Händen 12 Bällchen formen und im heißen Öl 4–5 Minuten braun backen. 50 g Zucker auf einen Teller geben. Fertige Bällchen herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, im Zucker wenden, etwas abkühlen lassen und anrichten
3.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 200 kcal
  • 80 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved