Rote Bete-Consommé (Ayurveda)

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Rote Bete  
  • ca. 15 g   frischer Ingwer  
  • 2 Stiel(e)   Zitronengras  
  • 1 EL   Ghee (ersatzweise Butterschmalz oder Öl) 
  • 1 TL   Kreuzkümmelsamen  
  • 1/2 TL   gemahlener Koriander  
  • 1 Messerspitze   gemahlene Gewürznelken  
  • 1 Messerspitze   gemahlener Zimt  
  • 1 Messerspitze   gemahlener Kardamom  
  • 800 ml   Gemüsebrühe  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2 Stiel(e)   Koriander zum Garnieren 
  • 1 EL   geschälte Sesamsaat zum Bestreuen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Rote Bete schälen, 2/3 raspeln, restliche Rote Bete beiseitelegen. Ingwer schälen und fein hacken. Zitronengras putzen und waschen. 1 Stiel Zitronengras mit dem Messerrücken leicht anklopfen und grob zerteilen, vom restlichen Zitronengras das Ende entfernen, Blätter abziehen und zum Garnieren beiseitelegen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett ca. 2 Minuten rösten und sofort herausnehmen. Abkühlen lassen
2.
Ghee in einem Topf erhitzen. Kreuzkümmel darin ca. 1 Minute unter Rühren rösten, bis er duftet. Geraspelte Rote Bete, Ingwer, Koriander, Nelken, Zimt und Kardamom zugeben und 2–3 Minuten andünsten. Mit Brühe ablöschen. Zerteilten Zitronengrasstiel zugeben und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln. Durch ein Sieb gießen
3.
Übrige Rote Bete fein würfeln. Suppe zurück in den Topf geben, Rote Bete-Würfel zufügen und aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in Schalen anrichten, mit Sesam bestreuen, mit Zitronengrasblättern und Koriander garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 100 kcal
  • 420 kJ
  • 2 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved