Rote Grütze

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Speisestärke  
  • 3/4 l   Kirschnektar  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 1/2 Packungen (à 300 g)  tiefgefrorene bunte Beerenfrüchte  
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 250 g)  Aprikosen  
  • 1/4 l   Milch  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Päckchen   Bourbon-Vanillezucker  
  • 1-2 EL   Crème fraîche  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
40 g Stärke mit 5-6 Esslöffel Saft anrühren. Restlichen Saft und 50 g Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Stärke unter Rühren zufügen. Beerenfrüchte zugeben und unterheben. Nochmals kurz aufkochen lassen. Aprikosen abtropfen lassen. Aprikosenhälften halbieren und zum Schluss unter die Grütze heben. In eine Schüssel füllen und auskühlen lassen. Für die Vanille-Soße restliche Stärke mit 1-2 Esslöffel Milch anrühren. Übrige Milch, Sahne, Vanillezucker und restlichen Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Stärke unter Rühren zugeben und nochmals aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und Crème fraîche darunterrühren. In eine Karaffe füllen und auskühlen lassen. Rote Grütze nach Belieben mit Zitronenmelisse verziert servieren
2.
Pro Portion (bei 6 Personen) ca. 1340 kJ/ 320 kcal. E 3 g/ F 9 g/ KH 54 g. Pro Portion (bei 4 Personen) ca. 2010 kJ/ 480 kcal. E 5 g/ F 14 g/ KH 80 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved