Kirschgrütze nach Omas Rezept

Kirschgrütze mit Vanillesoße Rezept
Selbst gemachte Kirschgrütze mit Vanillesoße ist eine beliebte Kombi im Sommer Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Wenn es im Sommer die ersten frischen Kirschen gibt, ist selbst gemachte Kirschgrütze eins unser Lieblingsdesserts. Mit unserem Rezept gelingt der Klassiker so einmalig wie von Oma - auch mit Kirschen aus dem Glas!

  • Zubereitungszeit:
    20 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

500 g Kirschen (frisch oder aus dem Glas)

1,2 l Kirschsaft

3-4 EL Zucker

2 geh. EL Speisestärke

½ Bio-Zitrone

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Frische Kirschen entstielen, waschen und entsteinen (klappt mit einem Kirschentkerner ganz einfach!). Glaskirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 100 ml Saft mit Stärke glatt rühren. Bio-Zitrone heiß waschen, trocken tupfen. Schale der halben Zitrone fein abreiben.

2

Kirschen mit restlichem Kirschsaft, Zucker und Zitronenschale in einen Topf geben. Stärke einrühren, unter Rühren aufkochen. 3-5 Minuten köcheln lassen, bis die Kirschen andicken.

Kirschgrütze Rezept
Mit Speisestärke angedickt werden die Kirschen zu leckerer Kirschgrütze Foto: House of Food / Bauer Fooe Experts KG
3

Kirschgrütze warm genießen oder in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen. Dazu schmeckt Vanillesoße (s. unten).

Nährwerte

Pro Person

  • 204 kcal
  • 1 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate