Rote-Linsen-Suppe mit Hack und Spinat

Aus LECKER 6/2014
Rote-Linsen-Suppe mit Hack und Spinat Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Wenn Hack auf Linsensuppe trifft, wird uns direkt warm ums Herz! Das aromatische Süppchen ist in nur 30 Minuten zubereitet und ein wahrer Genuss - Löffel für Löffel.

  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Portionen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Stück (à ca. 20 g) Ingwer

2 EL Butter

je 1 TL Kreuzkümmel, Kurkuma und Chiliflocken

½ TL Kümmelsamen

150 g Rinderhack

Salz

Pfeffer

250 g rote Linsen

60 g junger Spinat

1-2 EL Zitronensaft

evtl. 2 Peperoni

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Butter in einem großen Topf erhitzen. Kreuzkümmel, Kurkuma, Chiliflocken und Kümmel darin unter Rühren ca. 30 Sekunden rösten. Hack zugeben und sehr feinkrümelig braten.

2

Mit Salz würzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Linsen kurz mitbraten.

3

Ca. 1 l Wasser zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten leicht sämig kochen.

4

Inzwischen Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Ca. 3 Minuten vor Ende der Garzeit in die Linsensuppe rühren. Mit Zitronensaft, ca. 1 TL Salz und evtl. Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit in feine Ringe geschnittenen Peperoni garnieren.

Nährwerte

Pro Portion

  • 330 kcal
  • 25 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.