Rumkugeln selber machen - so einfach geht's

Was das Tolle daran ist, wenn du Rumkugeln selber machen möchtest? Du kannst Kuchenreste verarbeiten, die du übrig hast und trotzdem werden die aromatischen Kugeln wunderbar saftig! Wie du kleine Rumkugeln selber machen kannst, auch als nettes Geschenk aus der Küche, zeigen wir dir hier Schritt für Schritt.

Rumkugeln selber machen
Rumkugeln selber machen ist ganz einfach

 

Rumkugeln wie vom Bäcker selber machen – Zutaten für 30 Stück:

  • 350 g Rührkuchenreste (z.B. vom Marmorkuchen)

  • 6 EL Rum

  • 1 Fläschchen Rumaroma

  • 200 g Zartbitterschokolade

  • 1 EL Backkakao

  • 2 EL Puderzucker

  • Je 3 EL Zartbitter- und Vollmilchschokostreusel

 

Rumkugeln selber machen- Schritt 1:

Kuchenteig zerbröseln
Fein zerbröselt vermengen sich die Zutaten optimal

Kuchenreste zerbröseln und mit Rum und Rumaroma gut vermischen.

Rumkugeln selber machen – Schritt 2:

Schokolade schmelzen
Beim Schmelzen der Schokolade darf die Temperatur nicht zu hoch sein

Zartbitterschokolade im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und mit Backkakao, und Puderzucker zur Bröselmasse geben.

Rumkugeln selber machen – Schritt 3:

Rumkugeln formen
Je nach Belieben lassen sich die Kugeln auch in anderen Größen zubereiten

Den Teig gut vermischen und mit den Händen zu ca. 30 Kugeln formen. Streusel mischen, Kugeln mit etwas Wasser anfeuchten und in die Streusel wälzen, leicht andrücken.

 

Rumkugeln selber machen wie vom Bäcker

Auch Bäcker arbeiten nach dem gleichen Prinzip und verwerten ihre Kuchen zu Rumkugeln weiter. Gerade in unserer Wegwerfgesellschaft ist das optimal. Denn selbst wenn ein Kuchen schon etwas trocken ist, ist er häufig noch genießbar. Natürlich gilt: Ersteinmal schauen ob der Kuchen noch gut aussieht, dann eine Geruchsprobe machen und schließlich ein wenig probieren. Alle Tests bestanden? Dann kann jetzt mit dem Rumkugeln selber machen begonnen werden.

 

Video-Tipp

 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved