Rumpudding mit Fruchtgrütze

Aus kochen & genießen 10/2011
Rumpudding mit Fruchtgrütze Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    210 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Gläser

1 Päckchen Puddingpulver Vanille

1 Päckchen Puddingpulver Schokolade

6 - 7 geh. EL + 100 g Zucker

1 l Milch

1 Bio-Zitrone

½ l Kirschnektar

1 Päckchen Rote-Grütze-Pulver Himbeer (für 1/2 l Flüssigkeit)

2 Pck. Vanillin-Zucker

300 g TK-Beeren

200 g Zartbitterschokolade

500 g Schlagsahne

ca. 6 EL Rum

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Vanille-Puddingpulver, 2 EL Zucker und 100 ml Milch glatt rühren. 400 ml Milch aufkochen. Puddingpulver einrühren, ca. 1 Minute kochen. Pudding in eine Schüssel füllen. Oberfläche mit Folie bedecken, damit keine Haut entsteht.

2

Scho­kopudding ebenso zubereiten. Puddinge auskühlen lassen.

3

Zitrone heiß waschen, Schale dünn abschälen. Zitrone auspressen. 100 ml Nektar und Grützepulver verrühren. Rest Nektar, 100 g Zucker, Vanillinzucker, Zitronensaft und -schale aufkochen. Grützepulver einrühren und kurz aufkochen.

4

Gefrorene Beeren unterheben. Schale entfernen. Grütze in einer Schüssel auskühlen lassen.

5

Schokolade grob hacken, ca. 1/4 zum Bestreuen beiseite legen. Sahne steif schlagen, dabei 2–3 EL Zucker einrieseln lassen. Rum kurz unterrühren.

6

Puddinge getrennt mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz durchrühren. Jeweils Hälfte Rumsahne und Schokolade unterheben. Auf 16 Gläser verteilen und mit übriger Schokolade bestreuen. Bis zum Servieren kalt stellen.

7

Grütze dazureichen.

Nährwerte

Pro Glas

  • 423 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate