Sacherkranz mit Marzipanbäumchen

Aus kochen & genießen 12/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Sacherkranz mit Marzipanbäumchen Rezept

Diese verzauberte Schneelandschaft verbirgt einen cremigen Schokogenuss auf der glitzernden Tafel

Zutaten

Für Stücke
  • 200 Zartbitterschokolade 
  • 8   Eier (Gr. M) 
  •     Salz 
  • 9 EL  Zucker 
  • 150 Zucker 
  • 150 Mehl 
  • 1 gestrichener EL  Kakao 
  • 1 leicht gehäufter TL  Backpulver 
  •     Fett und Mehl 
  • 150 Aprikosenkonfitüre 
  • 4 EL  Marillenlikör (ersatzweise Apfelsaft) 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 200 Schlagsahne 
  • 500 Mascarpone 
  • 250 Schmand 

Zubereitung

120 Minuten ( + 180 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig Schokolade in Stücke tei­len, im heißen Wasserbad schmel­zen und etwas abkühlen lassen. Eier tren­nen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schla­gen, dabei zum Schluss 3 EL Zucker einrieseln las­sen. Butter, 150 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mit den Schnee­besen des Rühr­gerätes cre­mig rühren. Erst Eigelb ein­zeln, dann flüssige Schokolade unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver ­mischen und unterrühren. Eischnee in 2–3 Portionen unter den Teig heben.
2.
Teig in eine gefettete, mit Mehl aus­ge­stäubte Springform mit Rohrbodeneinsatz (26 cm Ø) verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3.
Schokokranz zweimal waagerecht durch­schnei­den. Unteren Boden auf eine Platte legen. Konfitüre und Likör in einem Topf erhitzen. ­Unteren und mittleren ­Boden damit bestreichen.
4.
Für die Creme Gelatine einweichen. Sahne steif schlagen. Mascarpone, Schmand, 6 EL Zucker und 1 Päck­chen Vanillezucker verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwa­cher Hitze auflösen. Erst ca. 2 EL Creme unter die Gelatine rühren, dann die Gelatine­mischung unter die übrige Creme rühren. Sahne unterheben.
5.
Unteren und mittleren Boden mit je ca. 1⁄4 Creme bestreichen. Alle Böden aufeinandersetzen und den Kranz rundherum mit Rest Creme bestreichen. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Mit Marzipanbäumchen verzieren.
6.
Für die Marzipanbäumchen (ca. 12-16 Stück): Je 4 EL Zucker und ca. 1 Msp. ­Lebensmittelfarbe in 3 Grüntönen in drei Gefrier­beutel geben. ­Beutel verschließen, durchkneten und in flache Schalen füllen. 4 EL Zucker in eine vierte Schale ­streuen. 150 g Marzipanrohmasse und 30 g Puderzucker ver­kne­ten. Hälfte mit Lebensmittelfarbe hellgrün einfärben. Aus dem Marzipan kleine spitze Kegel formen. 6–8 „Mikado“-Sticks (mit Milchschokolade überzogene Kekse) halbieren und als Stamm in die Kegel stecken. Kegel dünn mit 1 frischen Eiweiß bestreichen und in Zucker wenden. Trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 460 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved