Saftiger Apfelkuchen vom Blech

Saftiger Apfelkuchen vom Blech Rezept

Zutaten

  • 2 kg  säuerliche Äpfel 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 2 (à 200 g)  Becher Schlagsahne 
  • 1 1/2 (à 200 g)  Sahnebecher Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 5   Eier (Grösse M) 
  • 3 (375 g)  Sahnebecher Mehl 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 100 Butter 
  • 4 EL  Milch 
  • 150 Mandelstifte 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Apfelviertel mit Zitronensaft beträufeln. Sahne in eine Rührschüssel gießen. 1 Becher abwaschen und abtrocknen. 1 Becher (200 g) Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronenschale zur Sahne geben und halb steif schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, über die Sahne-Eimasse sieben und unterrühren. Die Fettpfanne des Backofens mit Fett ausstreichen. Teig darauf glatt streichen. Mit Apfelvierteln belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten vorbacken. In der Zwischenzeit Butter, restlichen Zucker und Milch aufkochen. Mandeln unterheben. Mandelmasse auf dem Kuchen verteilen und weitere ca. 15 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen und in ca. 20 Stücke schneiden. Mit steif geschlagener Sahne servieren

Ernährungsinfo

  • 340 kcal
  • 1430 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved