Salat mit Steakstreifen und Pflaumendressing

Aus LECKER 5/2016
5
(1) 5 Sterne von 5

Ob zum Mittagessen oder zum Abendbrot: Knackiger Salat schmeckt immer - und kommt er mit saftigen Steakstreifen daher, wird es ein Extra-Genuss!

Zutaten

Für  Personen
  • 12   Softpflaumen  
  • 100 g   geröstete Erdnusskerne  
  • 3 EL   Öl  
  • 4 EL   Apfelessig  
  • 2 EL   flüssiger Honig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2 (à ca. 225 g; ca. 3 cm dick)  Entrecotes  
  • 2 EL   Misopaste  
  • 1 Bund (ca. 125 g)  Rucola  
  • 125 g   Kirschtomaten  
  • 1   rote Zwiebel  
  • evtl. 1/2 Topf   Koriander  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Pflaumen halbieren. Nüsse in einer gusseisernen Pfanne ohne Fett kurz rösten, herausnehmen. Für das Dressing 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Pflaumen darin 2–3 Minuten braten. Mit Essig und 4–5 EL Wasser ablöschen, Honig einrühren und 3–5 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dressing umfüllen und die Pfanne auswischen.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 100 °C/ Umluft und Gas: nicht geeignet). Fleisch trocken tupfen. Miso­paste und 1 TL Zucker verrühren, die Steaks damit bestreichen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Steaks darin bei starker Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten braten. Auf ein Backblech legen und im heißen Ofen 5–6 Minuten weiterbraten.
3.
Inzwischen Rucola verlesen, waschen und gut abtropfen ­lassen. Kirschtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen, vierteln und in sehr feine Streifen hobeln oder schneiden.
4.
Steaks aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, dann in dünne Scheiben schneiden. Rucola, Tomaten, Zwiebel und Nüsse mit dem lauwarmen Dressing mischen. Steakscheiben darauf anrichten. Wer möchte, bestreut den Salat mit Korianderblättern.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 490 kcal
  • 31 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved