Salbei-Speck-Hähnchen

Salbei-Speck-Hähnchen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

1 Hähnchen

Salz

Pfeffer

2 Zwiebeln

2 Salbei

ca. 0,4 l Hühnerbouillon (Instant)

500 g Möhren

500 g Zucchini

30-40 g Frühstücksspeck in dünnen Scheiben

1-2 Knoblauchzehen

250 g Magermilch-Joghurt

abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone

1 EL Zitronensaft

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Hähnchen waschen und von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Salbei waschen und trocken tupfen. Die Hälfte des Salbeis grob hacken, mit der Hälfte der Zwiebeln mischen und in das Hähnchen geben.

2

Hähnchen in einen großen Bräter oder eine Fettpfanne des Backofens geben. 1/8 Liter Brühe angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 1-11/4 Stunden braten. Möhren und Zucchini putzen, waschen und in dicke Scheiben schneiden.

3

Hähnchen nach 20-30 Minuten mit Speck und restlichem Salbei belegen. Gemüse, restliche Zwiebeln und Brühe um das Hähnchen verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig braten und das Gemüse dabei ab und zu wenden.

4

Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und mit Joghurt und Zitronenschale verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchen und Gemüse auf einer Platte anrichten und mit der Joghurtsoße servieren.

Nährwerte

Pro Person

  • 540 kcal
  • 54 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate