Sauerkraut-Auflauf "Szegediner Art"

Aus LECKER.de 10/1997
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (850 ml) Sauerkraut  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1 EL   Butterschmalz  
  • 200 g   Cabanossi-Wurst  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 TL   klare Fleischbrühe  
  • je 1   große rote und grüne Paprikaschote  
  • 200-250 g   Schmand oder stichfeste saure Sahne  
  • 50 g   gerieb. Edamer-Käse  
  •     Salz, weißer Pfeffer  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Sauerkraut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, würfeln. Butterschmalz in einer feuerfesten Pfanne erhitzen. Wurst in Scheiben schneiden und darin anbraten. Herausnehmen. Zwiebeln und Sauerkraut im Bratfett andünsten. Edelsüß-Paprika zufügen. Mit 1/4 l Wasser ablöschen, aufkochen und die Brühe einrühren. Zugedeckt ca. 30 Minuten schmoren
2.
Paprikaschoten putzen, waschen und kleinschneiden. Ca. 5 Minuten vor Garzeitende zum Kraut geben
3.
Schmand und Käse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Edelsüß-Paprika abschmecken. Über das Sauerkraut geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C / Umluft: 200 °C / Gas: Stufe 4) 10-15 Minuten überbacken
4.
Getränk: Landwein od. Bier
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved