Schinken-Brot-Auflauf

Aus kochen & genießen 3/2013
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 3–4 Stiel(e)   Basilikum  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 8 Scheiben (ca. 400 g)  Roggenbrot  
  • 4 EL   Knoblauchbutter  
  • 300 g   gekochter Schinken in dünnen Scheiben  
  •     Fett für die Form 
  • 100 g   Raclette- oder Butterkäse (Stück) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Backofen auf 200 °C (Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Basilikum waschen und fein schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten.
2.
Tomaten zufügen, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Basilikum unterrühren, Soße abschmecken.
3.
Brotscheiben halbieren und mit Knoblauchbutter bestreichen. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Brot darin portionsweise von beiden Seiten goldbraun rösten, herausnehmen.
4.
Schinkenscheiben halbieren und mit Röstbrot und Tomatensoße in eine gefettete Auflaufform schichten. Käse grob reiben und darüberstreuen. Im heißen Backofen 10–15 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved