close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schnelles Porree-Pfännchen

5
(2) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3   mitteldicke Stangen Porree (Lauch; ca. 800 g)  
  • 9 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 2-3 EL   Öl  
  • 200 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 1   Beutel Kartoffel Püree komplett mit Milch  
  • 15 g   Butter  
  • 100 g   Frischkäsezubereitung mit Kräutern der Provence  
  •     Thymian zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in 10-12 cm lange Stücke (ca. 9) schneiden. Jedes Stück mit einer Scheibe Speck umwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und umwickelten Porree hineinlegen.
2.
Speck unter Wenden knusprig anbraten. Brühe und Sahne angießen, mit Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 15 Minuten kochen. Inzwischen für das Püree 500 ml Wasser aufkochen, Topf vom Herd nehmen und 1 Minuten abkühlen lassen.
3.
Püreeflocken mit einem Kochlöffel kurz einrühren. Vor dem Servieren Butter zufügen und nochmals durchrühren. Gegarten Porree aus dem Schmorfond in eine ofenfeste Form heben. Frischkäse in die Soße rühren (nicht ganz glatt verrühren!!!) und über den Porree gießen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 250 °C/ Umluft: 225 °C/ Gas: Stufe 5) ca. 5 Minuten überbacken oder unter dem vorgeheizten Grill kurz gratinieren. Nach Belieben mit frischem Thymian garnieren und mit Kartoffelpüree servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved