Schokokuchen-Pralinen

Aus LECKER-Sonderheft 1/2015
4.6
(5) 4.6 Sterne von 5
Schokokuchen-Pralinen Rezept

Zutaten

Für Kugeln
  • 50 Erdnusscreme 
  • 120 Doppelrahmfrischkäse 
  • 1 EL  Puderzucker 
  • 300 Zartbitterkuvertüre 
  • 300 Schokokuchen (Reste oder gekaufter Schokokuchen) 
  • 2 EL  Orangensaft 
  • 10 Kokosfett (z. B. Palmin) 
  • 2 EL  bunte Zuckerperlen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Eine Platte mit Backpapier auslegen. Erdnusscreme, Frischkäse und Puderzucker verrühren. Mit zwei Teelöffeln ca. 28 kleine und möglichst runde Häufchen ­formen, auf das Backpapier setzen und ca. 30 Minuten einfrieren.
2.
60 g Kuvertüre grob hacken. Im heißen Wasserbad schmelzen, ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Schoko­kuchen fein zerbröseln, mit flüssiger Kuvertüre und Orangensaft verkneten, bis die Masse gut formbar, aber nicht zu weich ist.
3.
In ca. 28 Portionen teilen. In der Handinnenfläche jeweils zu runden Plättchen formen. Je 1 gut gekühlte Frischkäsekugel (portionsweise jeweils 3–4 Stück aus dem Tiefkühlfach nehmen!) mittig auf 1 Kuchenplättchen setzen.
4.
Mit der Kuchenmasse vorsichtig umhüllen und zügig zu einer Kugel formen. Auf Backpapier legen und schnell kalt stellen. Kuchenbällchen mindestens 1 Stunde kühlen.
5.
215 g Kuvertüre und Kokosfett grob hacken. Unter Rühren im heißen Wasserbad schmelzen. 25 g Kuvertüre zum Bestreuen fein hacken. Kuchenbällchen nacheinander auf eine Gabel legen. Geschmolzene Kuvertüre mit einem Esslöffel darüberträufeln.
6.
Gut abtropfen lassen. Auf Backpapier legen. Mit gehackter Kuvertüre und bunten Zuckerperlen bestreuen. An einem kühlen Ort trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

28 Kugeln ca. :
  • 130 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved