Schokoladen-Fondue

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Kokoschips  
  • je 100 g   grüne und blaue Weintrauben  
  • 2   Kiwis  
  • 2   Babyananas  
  • 2   Bananen  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  • 100 g   Marshmallows  
  • 50 g   Kokosraspel  
  • 50 g   Haselnussblättchen  
  • 1 Päckchen (40 g)  Risbellis (Reis-Cracker) 
  • 200 g   Halbbitter-Kuvertüre  
  • 200 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 250 ml   Milch  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Weintrauben waschen, abtropfen lassen und von den Stielen zupfen. Kiwis und Ananas schälen und in Spalten schneiden. Bananen schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
2.
Bananen, Ananas, Kiwis, Weintrauben, Marshmallows, Kokosraspeln, Kokoschips, Haselnüsse und Reis-Cracker in Schälchen anrichten. Kuvertüre in grobe Stücke hacken. Milch in einen Fonduetopf gießen und bei schwacher Hitze erwärmen.
3.
Nicht kochen! Kuvertüre in die Milch geben und schmelzen. Fonduetopf auf einen Rechaud, Stöfchen oder Brenner setzen. Obst oder Marshmallows auf Fonduegabeln spießen, in die heiße Schokolade tauchen, abtropfen lassen und mit Kokos oder Haselnüssen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved