Schweinefilet im Speckmantel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   kleine Champignons  
  • 750 g   mehlig kochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1   Schweinefilet (à ca. 600 g) 
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Frühstücksspeck in Scheiben  
  • 2 EL   Öl  
  • 2   Orangen (à ca. 250 g) 
  • 200 ml   warme Milch  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  •     Thymian zum Garnieren 
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Champignons putzen, säubern und halbieren. Kartoffeln schälen, waschen und kleiner schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Inzwischen Filet waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer würzen. Speckscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, Filet darauflegen und einrollen. Mit Holzspießchen befestigen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Filet darin goldbraun anbraten. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden. Filet herausnehmen, in Scheiben schneiden und im Bratfett 3-4 Minuten pro Seite braten, herausnehmen und warm halten. Milch erwärmen. Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Fett und Milch unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Orangenscheiben im Bratfett kurz braten, herausnehmen. Champignons in die Pfanne geben und goldbraun braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian waschen, trocken tupfen, fein hacken und unter die Champignons rühren. Orangen-, Filetscheiben und Champignons auf Tellern anrichten. Mit Thymian garnieren und Kartoffelpüree dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved