Schweinefilet mit Crème fraîche-Erdnusskruste

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 250 g   Möhren  
  • 2 (à 200 g)  Bd. Lauchzwiebeln  
  • 2   Schweinefilet (à ca. 375 g) 
  • 150 g   Erdnüsse  
  • 4 EL   körniger Senf  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  •     Pfeffer  
  • 375 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Petersilie und Tomaten zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und würfeln. Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, Hälfte in Stückchen, Rest in feine Ringe schneiden. Schweinefilet waschen und trocken tupfen.
2.
Erdnüsse grob hacken. Senf, Crème fraîche, Salz und Cayennepfeffer verrühren. Die in Ringe geschnittenen Lauchzwiebeln untermengen. Schweinefilet erst in der Crème fraîche, anschließend in den Nüssen wenden und auf die Fettpfanne des Backofens setzen.
3.
Kartoffeln, Möhren und Lauchzwiebeln vermengen und ebenfalls auf die Fettpfanne geben, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Alles im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 40-45 Minuten backen.
4.
Brühe aufkochen und nach der Hälfe der Backzeit die heiße Brühe mit auf die Fettpfanne geben. Aufgeschnittenes Schweinefilet und Gemüse auf einer Platte anrichten und nach Belieben mit Petersilie und Tomatenrose garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 59 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved