Spargel-Schinken-Gratin mit Hollandaise

3
(5) 3 Sterne von 5
Spargel-Schinken-Gratin mit Hollandaise Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  festkochende Kartoffeln 
  • 1,5-2 kg  weißer Spargel 
  •     Salz, Zucker, Pfeffer 
  • 1   Beutel "Zubereitung für "Sauce Hollandaise" 
  • 150 Schlagsahne 
  • 50-60 Butter 
  • 1-2 TL  Zitronensaft 
  • 8 Scheiben (ca. 200 g)  gekochter Schinken 
  • 50-75 geriebener Gouda 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen
2.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit 1 TL Zucker zugedeckt 15-20 Minuten garen
3.
Spargel herausheben und abtropfen lassen. 1/8 l Spargelfond abmessen und in einen Topf gießen. Soßenpulver einrühren und aufkochen. Sahne zugießen, nochmals aufkochen. Vom Herd ziehen und Butter in Stückchen darunterschlagen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
4.
Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und dachziegelartig auf 4 kleine ofenfeste Platten oder in eine große Auflaufform legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Je 4-6 Spargelstangen in 1 Scheibe Schinken wickeln und darauflegen. Soße darübergießen. Mit Käse bestreuen
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 15-18 Minuten goldbraun überbacken
6.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved