Spargelcremesuppe

Aus LECKER 5/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Spargelcremesuppe Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 weißer Spargel 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  •     Salz und Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 2 (30 g)  leicht gehäufte EL Butter 
  • 2 (30 g)  leicht gehäufte EL Mehl 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1–2 EL  Öl 
  • 2 (ca. 200 g)  ungebrühte feine ­Bratwürste 
  • 4–5 Stiel(e)  Kerbel 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Spargel waschen und mit einem Sparschäler, unterhalb der Spitzen beginnend, großzügig schälen. Die holzigen Enden abschnei­den. Zitrone heiß waschen und 2 Scheiben abschneiden.
2.
Spargelschalen und -enden, Zitro­nenscheiben, 1 1/4 l Wasser und je 1/2 TL Salz und Zucker im großen Topf aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Inzwischen Spargel in Stücke schneiden.
3.
Spargelwasser durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen. Wieder aufkochen und Spargelstücke darin zugedeckt je nach Dicke 8–12 Minuten garen. Abgießen, Spargelwasser auffangen.
4.
Butter in einem Topf schmelzen. Mehl darüberstäuben und kurz hell anschwitzen. Gut 1 l Spargel­wasser und Sahne unter ständigem Rühren angießen und aufkochen. Spargelsuppe ca. 5 Minuten köcheln.
5.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Brätmasse als kleine Klößchen aus der Wursthaut ziehen und in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze unter Wenden rundherum goldbraun braten.
6.
Suppe mit Salz, Pfeffer, einigen Spritzern Zitronensaft und 1 Pri­se Zucker abschmecken. Spargel­stücke und Brätklößchen kurz in der Suppe ziehen lassen. Kerbel waschen, trocken schütteln, abzupfen und darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved