Spinat-Lasagne mit gekochtem Schinken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,5 kg   Spinat  
  •     Salz  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 1/4 l   Milch  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Pfeffer  
  •     Muskatnuss  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 3   mittelgroße Tomaten  
  • 300 g   gekochter Schinken  
  • 6-9   Lasagneplatten (ohne vorgaren) 
  • 50 g   geriebener Goudakäse  
  •     Fett für die Form 
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Spinat waschen und putzen. Salzwasser aufkochen und den Spinat portionsweise darin blanchieren. Abschrecken, Wasser gut ausdrücken. Spinat grob hacken. Fett in einem Topf schmelzen. Mehl dazugebenund kurz mitschwitzen lassen.
2.
Milch und Brühe unter ständigem Rühren zugießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel würfeln und Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken.
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat dazugeben, ca. 3 Minuten mitgaren. Würzig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden.
4.
Schinken in Streifen schneiden. Eine Auflaufform fetten und den Boden mit etwas Soße bestreichen. Lasagneplatten, Spinat, Tomaten, Schinken und Soße in der Reihenfolge einschichten. Vorgang wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten backen. Käse daraufstreuen und weitere 10 Minuten backen. Warm servieren und nach Belieben mit Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved