Süßkartoffelcurry in Bataten-Zinnober

Aus LECKER-Sonderheft 3/2017
0
(0) 0 Sterne von 5
Süßkartoffelcurry in Bataten-Zinnober Rezept

Dem guten alten Hack fehlt es etwas an Schwung - da hilft nur eine Farbtherapie mit gefächerten Süßkartoffeln und einer köstlichen Currysoße. Bring Farbe auf deine Teller!

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote Peperonis 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 8 Stiel/e  Koriander 
  • 750 gemischtes Hack 
  • 1 Dose(n) (à 400 ml)  Kokosmilch 
  •     Currypulver 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 kg  Süßkartoffeln 
  • 2 EL  Öl 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Peperonis putzen, längs einschneiden, entkernen, waschen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken.
2.
Fleisch in 2 Portionen in einer heißen großen Pfanne ohne Fett unter Wenden krümelig anbraten. Kokosmilch zugießen. 2 TL Curry, Peperonis, Lauchzwiebeln und Koriander unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. In eine Auflaufform (ca. 15 x 25 cm) verteilen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Dicht an dicht senkrecht in das Curryhack stellen. Kartoffeln mit Öl bepinseln. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf der zweiten Schiene von unten im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen, dabei eventuell nach ca. 40 Minuten mit Folie abdecken.
4.
Süß­kartoffeln mit einem superscharfen Kochmesser schneiden. Alternativ V-Hobel oder eine Mandoline nehmen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 27g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved