Sylter Fischbrötchen Knusperfisch „Fernoost“

Aus LECKER-Sonderheft 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Sylter Fischbrötchen Knusperfisch „Fernoost“ Rezept

Kabeljau im Knuspermantel, dazu CurryMayo und Blumiger Koriander – ­Warum nach Asien schweifen, Wenn der Genuss ist, hach, so nah?

Zutaten

Für Stück
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1/4 Bund  Koriander 
  • 3 EL  Salatmayonnaise 
  •     Curry, Salz, Pfeffer 
  • 4 EL  Limettensaft 
  • 500 helles Fischfilet ohne Haut (z. B. Kabeljau) 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 3-4 EL  Mehl 
  • 8 EL  Panko (japanisches Paniermehl) 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  • 4   Brötchen 
  • 2 EL  Sriracha (asiatische Chilisoße) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln waschen, putzen, in ca. 10 cm lange Stücke schneiden, längs halbieren und beiseitestellen. Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen, Stiele fein hacken. Mayonnaise, gehackte Korianderstiele und 1 TL Curry verrühren. Mit 2–3 EL Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Für die Fischstäbchen das Fischfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in 8 gleich große Streifen schneiden. Mit 1 EL Limettensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl und Panko jeweils in tiefe Teller geben. Filetstreifen nacheinander in Mehl, Ei und Panko wenden.
3.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Fischstäbchen darin bei mittlerer Hitze rundherum 4–6 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen, kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
Brötchen auf der Oberseite der Länge nach aufbrechen oder -schneiden. Currymayo, Lauchzwiebeln, Fischstäbchen und Korianderblättchen dar­in verteilen. Mit Sriracha beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 510 kcal
  • 31g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved