Thüringer Ringelchen und Streifen

Thüringer Ringelchen und Streifen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 250 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 450 Mehl 
  • 125 fein geriebene Mandeln 
  • 150 Zartbitter-Kuvertüre 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Ei unterrühren. Mehl auf die Fett-Eimasse sieben, Mandeln zufügen und alles verrühren. Teig nacheinander in eine Gebäckpresse füllen, nach Belieben Kreise und Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) 12-15 Minuten backen. Vorgang wiederholen bis die Teigmenge verbraucht ist. Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuvertüre grob hacken, im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen bis zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen.
3.
Auf ein Kuchengitter legen und die Kuvertüre trocknen lassen.

Ernährungsinfo

65 Stück ca. :
  • 90 kcal
  • 370 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved