Überbackene Baguette-Brötchen

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5
Überbackene Baguette-Brötchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Baguette Brötchen zum Fertigbacken (à 80 g) 
  • 50 Salatcreme 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 (ca. 250 g)  Tomaten 
  • 150 Salatgurke 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 250 g)  Pfirsiche 
  • 8 Scheiben (à 15 g)  Pfeffersalami 
  • 8 Scheiben (à 20 g)  geräucherte Putenbrust 
  • 2 EL  Röstzwiebeln 
  • 150 mittelalter Goudakäse 
  •     Kräuter der Provence 
  •     Salatblätter 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Baguette längs aufschneiden und mit Salatcreme bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten und Gurke waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Pfirsiche abtropfen lassen und in Spalten schneiden.
2.
Vier Baguettehälften jeweils mit zwei Salamischeiben und Tomaten- und Gurkenscheiben belegen. Die übrigen Baguettehälften mit jeweils zwei Putenbrustscheiben und Pfirsichspalten belegen. Mit Röstzwiebeln bestreuen.
3.
Käse in Scheiben schneiden und auf die Baguette legen. Mit Kräutern der Provence bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auf einer Platte angerichtet und nach Belieben mit Salatblättern garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 60 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved