Überbackene Kräuter-Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Überbackene Kräuter-Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   kleine Kartoffeln  
  •     Fett für die Form 
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   Milch  
  • ca. 1 EL   getrocknete Kräuter der Provence  
  •     Salz, weißer Pfeffer, Muskat  
  • 100 g   Gouda-Käse  
  • 1-2 Stiel(e)   Thymian  
  • 2-3 Stiel(e)   Basilikum  
  • 3-4   Salbeiblättchen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen, evtl. schälen und halbieren. In eine gefettete Auflaufform geben
2.
Knoblauch schälen, durch die Knoblauchpresse drücken. Sahne, Milch, Knoblauch und getrocknete Kräuter aufkochen. Würzen und über die Kartoffeln gießen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) ca. 50 Minuten backen
3.
Käse reiben. Kräuter waschen, Blättchen abzupfen und, bis auf einige, hacken. Ca. 20 Minuten vor Garzeitende mit dem Käse über die Kartoffeln streuen. Mit den restlichen Kräutern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved