close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Überbackenes Schweinefilet in Bananen-Lauchzwiebel-Curryrahm

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Lauchzwiebeln  
  • 12   Schweinefiletmedaillons (à ca. 50 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 EL   Sonnenblumenöl  
  • 2 EL   Butter oder Margarine  
  • 2 EL   Mehl  
  •     Currypulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 2 EL   Zwiebelsuppenpulver  
  • 2   Bananen  
  • 50 g   geriebener Goudakäse  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schräge Stücke schneiden. Fleisch trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Medaillons darin ca. 4 Minuten unter Wenden kräftig anbraten.
2.
Für die Soße Fett in einem Topf schmelzen, Mehl und 1 EL Currypulver dazugeben und kurz anschwitzen. Mit Milch und 400 ml Wasser ablöschen, unter Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Zwiebelsuppenpulver würzen.
3.
Bananen schälen und in dicke Scheiben schneiden.
4.
Fleisch, Bananen, Lauchzwiebeln und Soße in eine ofenfeste Auflaufform verteilen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten überbacken.
5.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit Schnittlauch bestreuen. Dazu schmeckt Brot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved