Möhrenkruste auf saftigen Medaillons

Aus LECKER 11/2020
4.375
(8) 4.4 Sterne von 5

Zweimal in die Hände klatschen, schon stehen die zarten Schweinefilets mit Möhren-Parmesan-Haube auf dem Tisch. Das geschmackliche Highlight sind die gehackten Rauchmandeln in der Kruste!

Zutaten

Für  Portionen
  • 100 g   Möhren  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 
  • 30 g   Rauchmandeln  
  • 5 Stiele   Petersilie  
  • 2 EL   Semmelbrösel  
  • 30 g   weiche Butter  
  • 400 g   Schweinefilet  
  •     Salz, Pfeffer, 2 El Öl  
  • 150 g   Champignongs  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 250 g   Lasagneplatten  
  • 200 g   Schmand  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Kruste Möhren schälen und fein raspeln. Den Parmesan ebenso raspeln. Rauchmandeln hacken. Petersilie waschen, die Blätter fein hacken. Die vor­bereitete Zutaten mit Semmel­bröseln und Butter mischen.
2.
Filet trocken tupfen, in 4 gleich große Medaillons schneiden, salzen und pfeffern. 1 Öl in ­einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin rundherum 2–3 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen und in eine ofenfeste Form setzen (Pfanne beiseitestellen). Möhren-Käse-Kruste auf dem Fleisch verteilen, locker andrücken. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 230 °C/Umluft: 210 °C) ca. 8 Minuten überbacken.
3.
Inzwischen reichlich Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) auf­kochen. Die Pilze putzen und halbieren. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 1 EL Öl in der beiseitegestellten Pfanne mit Bratsatz erhitzen. Knoblauch und Pilze darin 2–3 Minuten braten. Mit Brühe ablöschen und 2–3 Minuten köcheln.
4.
Lasagneplatten in Stücke brechen und im kochenden Salzwasser ca. 3 Minuten bissfest garen. Schmand in die Pilzsoße rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln mit der Schaumkelle aus dem Wasser direkt in die Pilzsoße geben. Mit den Filets anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 670 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved