Apple Pop Pies

Aus LECKER-Sonderheft 3/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Apple Pop Pies Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 300 + etwas Mehl 
  • 75 Zucker 
  •     Salz 
  • 200 kalte Butter 
  •     Frischhaltefolie 
  • 2 EL  Sultaninen 
  • 2 EL  Apfelsaft 
  • 1 EL  Zucker 
  •     ½ TL gemahlener Zimt 
  • 1 (ca. 200 g; z. B. Elstar)  Apfel 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 1   Eigelb 
  • 3 EL  Schlagsahne 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Grundteig zubereiten (siehe Rezept "Ein Teig für alle") und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Sultaninen und Apfelsaft mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Zucker und Zimt mischen. Apfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Apfel oben und unten gerade schneiden, quer in 8 ca. 4 mm dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
3.
Backblech mit Backpapier auslegen. Sultaninen abtropfen lassen und grob hacken. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller).Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen.
4.
Ca. 16 Kreise (à ca. 2 cm größer als die Apfelscheiben) ausstechen, dabei Teigreste immer wieder kurz verkneten und ausrollen.
5.
Apfelscheiben auf 8 Teigkreise legen. Sultaninen jeweils in die Apfelmitte verteilen. Scheiben mit Hälfte Zimtzucker bestreuen. Aus den übrigen Teigkreisen kleine Motive ausstechen oder -schneiden. Teigkreise auf die Apfelscheiben legen.
6.
Teigränder rundherum mit einer Gabel zusammendrücken. Ausgestochene Minielemente auf die Teigdeckel legen. Eigelb und Sahne verquirlen. Teig damit bestreichen. Mit Rest Zimtzucker bestreuen. Auf das Blech legen.
7.
Im heißen Ofen 15–20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved