Aprikosenkuchen-Rezept mit Walnüssen - so geht's

Aprikosenkuchen-Rezept - Zutaten für ca. 20 Stücke:

Aprikosenkuchen-Rezept - Zutaten für ca. 20 Stücke:

1,5 kg frische Aprikosen oder 2 Dosen (à 850 ml) Aprikosen, etwas + 250 g weiche Butter, etwas + 300 g Mehl, 50 g Zartbitter-Schokolade, 50 g + ca. 150 g Walnusskerne, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Salz, 4 Eier (Gr. M), 1 EL Rum, 1 gestrichener TL Backpulver, Puderzucker zum Bestäuben

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 1:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 1:

Für das Aprikosenkuchen-Rezept 1,5 kg frische Aprikosen waschen, abtrocknen, halbieren und entsteinen (Aprikosen aus der Dose gut abtropfen lassen).

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 2:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 2:

Eine Fettpfanne (ca. 32 x 38 cm, mind. 3,5 cm tief) fetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Das überschüssige Mehl wieder herausschütten. 50 g Zartbitter-Schokolade fein reiben, 50 g Walnüsse für das Aprikosenkuchen-Rezept fein hacken.

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 3:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 3:

Für den Teig zum Aprikosenkuchen-Rezept 250 g Butter, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes weißcremig rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren. 1 EL Rum einrühren.

300 g Mehl und 1 gestrichenen TL Backpulver mischen und kurz unter die Fett-Ei-Masse rühren. Die geriebene Schokolade und die gehackten Walnüsse unter den Teig heben und diesen gleichmäßig auf die Fettpfanne streichen.

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 4:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 4:

Die Aprikosenhälften mit der Wölbung nach unten dicht an dicht auf dem Teig verteilen und mit 150 g Walnusskernen belegen.

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 5:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 5:

Den Aprikosenkuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit 1 EL Puderzucker bestäuben

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 6:

Aprikosenkuchen-Rezept - Schritt 6:

Den Aprikosenkuchen in Stücke schneiden und servieren. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Hier finden Sie weitere köstliche Aprikosenkuchen-Rezepte.

Wie gefällt Ihnen unser Backkurs für das Aprikosenkuchen-Rezept? Wir freuen uns auf Ihr Feedback unter dieser Galerie oder auf LECKER.de bei Facebook.

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved