Bananen-Zimt-Muffins mit Himbeercreme und (G)Litschi-Augen

Aus LECKER 11/2015
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 24   TK-Himbeeren (ca. 75 g)  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • 250 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Vanille­zucker  
  •     1 1⁄2 TL Backpulver 
  •     Zimt, Salz  
  • 3–4 (ca. 640 g)  sehr reife Bananen  
  • 175 g   brauner Zucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 100 ml   neutrales Öl (z. B. Sonnenblumenöl) 
  • 100 g   Schmand  
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Litschis  
  •     Schokotröpfchen (ersatzweise braune Schokolinsen) 
  • 400 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 60 g   Puderzucker  
  • 24 (ca. 5 cm Ø)  Papierbackförmchen  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Himbeeren in einem Sieb auftauen lassen und dabei den Saft auffangen. Je 2 Papierbackförmchen ineinander in die Mulden eines Muffinbleches (zwölf Mulden) setzen. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s.
2.
Hersteller).
3.
Für die Muffins Walnüsse grob hacken. Mehl, Vanillezucker, Backpulver, 1 TL Zimt und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Bananen schälen und mit einer Gabel fein zerdrücken. Bananen, Zucker, Eier, Öl und Schmand mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.
4.
Mehlmix kurz einrühren. Walnüsse unterheben.
5.
Teig gleichmäßig in die Papierbackförmchen verteilen. Im heißen Ofen 20–25 Minuten backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen. Dann aus den Mulden heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
6.
Für die Augen Litschis abtropfen lassen. 12 Litschis mit je 1 Himbeere füllen. Auf jede Himbeere als Pupille je 1 Schokotropfen oder -pastille setzen.
7.
Frischkäse mit Puderzucker aufschlagen. Aufgefangenen Himbeersaft und Rest Himbeeren unter den Frischkäse rühren. Muffins mit der Creme bestreichen und mit den Litschi-Augen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved