Bandnudeln mit Austernpilzen

Bandnudeln mit Austernpilzen Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 150 Austernpilze 
  • 2   mittelgroße Tomaten 
  • 50 Bandnudeln 
  •     Salz 
  • 1 TL (5 g)  Öl 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1-2 EL  Sojasoße 
  • 1   Stiel frischer oder etwas 
  •     getrockneter Thymian 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Pilze putzen, mit Küchenpapier säubern und je nach Größe evtl. kleiner schneiden. Tomaten waschen und in feine Würfel schneiden
2.
Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten bissfest kochen
3.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Pilze zufügen und ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten kurz mitbraten
4.
Mit 5-6 EL Wasser und Sojasoße ablöschen. Alles aufkochen und 1-2 Minuten köcheln. Thymian waschen, Blättchen abzupfen und darunter heben. Nudeln abgießen und unter die Pilze mischen. Abschmecken
5.
EXTRA-TIPP
6.
Austernpilze liefern reichlich leicht bekömmliches Eiweiß. Und sie sind eine gute Alternative zu Fleisch, denn auch sie enthalten viel Eisen und B-Vitamine. Und das bei gerade mal 12 Ka-lorien pro 100 g!

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved