Blechkartoffeln mit Hähnchenkeulen

0
(0) 0 Sterne von 5
Blechkartoffeln mit Hähnchenkeulen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  mittelgroße, vorwiegend festkochende Kartoffeln (z. B. Christa) 
  • 1 Bund  Thymian 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 2 TL  grobes Meersalz 
  • 8 (à 100 g)  Hähnchenunterkeulen 
  • 1 EL  Aiwar (Pikant-scharfe Gewürzpaste) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Viertel schneiden. Thymian waschen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest hacken. Kartoffeln und Thymian in eine Schüssel geben, mit 3 Esslöffel Öl, Paprika und Salz mischen. Hähnchenkeulen waschen, trocken tupfen. 1 Esslöffel Öl und Aiwar verrühren. Keulen damit bestreichen. Kartoffeln und Hähnchenkeulen auf einer Fettpfanne des Backofens verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten backen. Kartoffeln nach der Hälfte der Backzeit einmal wenden. Mit beiseite gelegtem Thymian garnieren. Dazu schmeckt Mayonnaise und Tomaten-Ketchup
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 41g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved