Bounty-Kuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 375 g   Butter oder Margarine  
  • 300 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 120 ml   Kokoslikör  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 
  • 15 (à 30 g)  Bounty  
  • 4 EL   Kokosraspel  
  • 4 EL   Kokoschips  
  • 200 g   Puderzucker  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und Salz cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Fett-Eimasse rühren. 60 ml Likör zufügen. Eine Kranzform (26 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Die Hälfte des Teiges einfüllen. Bounty darauf verteilen. Mit restlichem Teig bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Kokosraspel und -chips in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Puderzucker und restlichen Likör glatt rühren. Kuchen damit überziehen, mit Kokosraspel und -chips bestreuen. Ergibt ca. 24 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved