Camembert-Omelette

Aus LECKER 17/2005
5
(1) 5 Sterne von 5
Camembert-Omelette Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Kirschtomaten 
  • 50 schwarze Oliven ohne Stein 
  • 200 kleine Champignons 
  • 200 Camembert 
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin 
  • 1-2 Stiel(e)  Salbei und Thymian 
  • 8   Eier (Größe M) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 EL  Öl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Tomaten waschen und halbieren. Oliven halbieren. Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren. Camembert erst in Scheiben schneiden, dann halbieren. Kräuter waschen und grob hacken. Eier und Kräuter verquirlen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Öl in einer großen Pfanne mit Deckel/ oder einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Pilze darin ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten und Oliven zugeben, kurz mitbraten. Eimasse darübergießen. Camembert darauf verteilen. Zugedeckt ca. 10 Minuten auf dem Herd stocken lassen oder offen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1640 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved