Chicken-Corma

0
(0) 0 Sterne von 5
Chicken-Corma Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Hähnchenfilets 
  • 1 Bund  rote Lauchzwiebeln (ersatzweise normale Lauchzwiebeln) 
  • 20 frischer Ingwer 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Öl 
  • 2 TL  Kurkuma 
  • 1   Lorbeerblatt 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 (à 150 g)  Becher Sahne-Joghurt 
  • 50 Kokosnusscreme (aus der Dose) 
  • 1/8 klare Hühnerbouillon (Instant) 
  • 1 TL  Edelsüß-Paprika 
  • 1/2 TL  mildes Chilipulver 
  • 1/2 Bund  Koriander 
  •     Salz 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in schmale Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen.
2.
Hähnchenfleisch darin rundherum goldbraun anbraten. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch zufügen und glasig dünsten. Einen Teelöffel Kurkuma und das Lorbeerblatt kurz mit anrösten. Mit Sahne, Joghurt, Kokosnusscreme und Brühe ablöschen.
3.
Paprika- und Chilipulver zufügen und alles aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Koriander waschen, grob hacken und unterrühren. Hähnchen-Corma mit Salz, Chili und Paprika würzig abschmecken.
4.
Lorbeerblatt entfernen, Gericht in einer flachen Schüssel anrichten, mit dem restlichen Kurkuma bestreuen und den Lauchzwiebeln garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved